Angebote


 

Wilde Kinder Camp         

„Wollen wir erreichen, dass sich unsere Kinder in einer immer technisierteren Welt zurechtfinden, müssen wir dafür sorgen, dass sie sich zuerst einmal dort zu Hause fühlen, wo sie die allermeiste Zeit ihr Habitat hatten: unter freiem Himmel.“ (Malte Roeper, 2011)

Natürlich SEIN. Erlebe Abenteuer, Spaß, Kreativität und Gemeinschaft in und mit der Natur – eine spannende Zeit ohne Strom, Handy und Computer.

 Tauche ein in deinen ursprünglichen Lebensraum und spür die Elemente hautnah.

“Der junge Mensch braucht seinesgleichen – nämlich Tiere, überhaupt Elementares: Wasser, Dreck, Gebüsche, Spielraum.“

(Alexander Mitscherlich, 1965)

Feuer – entzünde deine Faszination für die Wunder der Natur beim Feuer machen, Schnitzen, Glutbrennen und Kochen über dem Lagerfeuer.

Luft – atme wohltuende Waldluft, lausche den Tieren und lass dir beim Toben mal ordentlich denWind durch die Haare sausen

Wasser –  genieße die belebende Frische der umliegenden Naturgewässer und erforsche die (Unter)wasserwelt

Erde– lebe deine Wildheit bei Schlammschlacht und Schleichspielen. Am Abend kuschelst du dich zu Mutter Erde in deinen Schlafsack und sammelst neue Kräfte für einen weiteren spannenden Tag in der Natur.

TERMIN:    02.-05. Juli 2018 

Weitere Infos unter TERMINE

 

 

Alte Hasen Camp

5 Tage draußen hausen! Vertiefe deine Naturverbindung und triff alte Freunde wieder.

Dieses Feriencamp ist für alle Wildniserprobten, die Lust auf neue spannende Abenteuer haben und ihre wilden Freunde aus vergangenen Feriencamps wieder sehen möchten.

Neben all den schönen Dingen die dir bereits vertraut sind, werden wir viel Neues entdecken und noch tiefer in die Geheimnisse der Natur eintauchen.

Und ja, es wird auch wieder Lagerfeuerpizza, Gemüseburger und unseren legendären Wildnisbrei geben 😉

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen vom 30. Juli – 03. August!!!

Es sind noch 8 Plätze frei

Weiter Infos unter TERMINE

 

Family Camp          

Gemeinsames SEIN – (Ver)Bindung stärken

Dieses Camp bietet ein spannendes Gemeinschaftserlebnis für Groß und Klein!

Wie in „alten Zeiten“ werden wir als Familienclan zusammen leben, gemeinsam die Natur entdecken, miteinander handwerkeln und jede Menge Spaß haben. Wir werden erfahren wie die Naturvölker in Gemeinschaft gelebt, sich unterstützt, gefeiert und gelernt haben.

Ob gemeinsames Köcheln in der WildnisKüche, Schnitzen, Feuer machen, einfache Werkzeuge herstellen oder spannende Geschichten erzählen und musizieren am abendlichen Lagerfeuer – dieses Camp bietet euch ausreichend Zeit und Raum euch selbst, den Kindern und anderen Erwachsenen auf neue, besondere Weise zu begegnen.

Tagesstruktur:

08:00 Uhr            Yoga, Meditation

08:30 Uhr            gemeinsames Frühstück

10:00 Uhr            Morgenkreis

11:00 Uhr            gemeinschaftliches Tun (z.B. Feuerholz machen, Essen vorbereiten, Nahrung beschaffen, Wasser holen, …)

13:30 Uhr            Mittagessen

14:30 Uhr            individuelle Zeit zum Entspannen, Vertiefen, …

16:00 Uhr            Angebote/ Workshops für Groß und Klein

19:00 Uhr            Abendessen

20:30 Uhr            Abendkreis

Gemütlicher Ausklang am Lagerfeuer (Geschichten, Musik, Tanz, …)

Weitere Infos unter TERMINE

 

 

Frauengarten

Eine ganz besondere Auszeit im Kreis von Frauen erwartet dich! Wir werden weibliche Nahrung erforschen und verkosten.

Das Menü: Wildkräuter sammeln und verarbeiten, weibliches Körpertraining, Meditation, wohltuende Massagen mit natürlichen Ölen, Filzen, Gedanken zum Frau-SEIN, Erkenntnisse aus dem weiblichen Lebensrad, uvm.

Nähre deine weibliche Kraft. Finde Ruhe & Entspannung in der Natur. Genieße wertschätzende Gemeinschaft unter Gleichgesinnten.

4-Jahreszeiten Termine:

04.-06. Mai – Frühlingserwachen

27.-29. August – Sommerfülle (Vollmond!)

31.8.-02.September – Die Ernte einfahren

29.-30. Dezember – Besinnung (Entspannung, Räuchern, Rauhnachtritual)

Weitere Infos unter TERMINE(klicke auf die Veranstaltung)

WiPä (189)

 

 

WiPä (302)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yoga & Natur

Erlebe dich selbst und die Natur im Jahreskreis

Jeweils um die Zeit der jahreszeitlichen Übergänge, wollen wir den besonderen Qualitäten von Frühling, Sommer, Herbst und Winter nachspüren. Im Spiegel der Natur erkennen wir unsere eigenen Bedürfnisse und finden wichtige Hinweise wie wir Körper, Geist und Seele in Einklang bringen können. Die Natur lehrt uns dem natürlichen Rhythmus, von dem wir ein Teil sind, wieder mehr zu lauschen und zu folgen.

Achtsames Yoga, Sinnes- und Wahrnehmungsübungen, dein persönlicher Pflanzenhelfer und kleine Naturrituale, geben dir Anregungen wie du dein Leben noch gesünder und harmonischer gestalten kannst.

 

24. März Frühling “erwachen”   Neubeginn * Wachstum * Entgiftung * Kreativität * Sinne öffnen

23. Juni – Sommer “erleben”  Lebensfreude * Aktivität * Herzöffnung * Feuer * Sexualität

22. September – Herbst “sich sammeln” die Ernte einfahren * Reflektion * Dankbarkeit * Verwurzelung * Loslassen

22. Dezember – Winter “zur Ruhe kommen”   Rückzug * Innenschau * Stille * Dunkelheit * Rauhnächte

 

 

 Reifeprüfung Wildnis

… wenn Mädchen und Jungen erwachsen werden

Ein kraftvolles Ritual für 14 – 16 Jährige Schülerinnen und Schüler die den Schritt in ihre neue Lebensphase bewusst gehen wollen.

In allen Kulturen gab es das Wissen, um die besondere Bedeutung der Schwelle in eine neue Lebensphase. Übergangsriten sind besonders für junge Menschen in Umbruchs- bzw. Wandlungsphasen, wie der Pubertät, von großem Wert und eine wichtige innere Orientierungshilfe. Die Initiation bestärkt und unterstützt die Teenager darin, sich selbst-bewusst zu werden, Verantwortung zu übernehmen und eigene Entscheidungen zu treffen.

In einem geschützten, vertrauensvollem Kreis reflektieren die SchülerInnen ihre Kindheit. Sie setzen sich mit den für ihre Lebensphase wichtigen Fragen auseinander und begegnen sich im Spiegel der Natur selbst.

Was bedeutet es Erwachsen zu werden? 

Wo stehe ich? Wer bin ich wirklich?

Wo will ich hin? Was will ich werden?

Was steckt in mir? Wofür schlägt mein Herz?

In einem rituellen Rahmen werden die Jungen und Mädchen zum Sonnenuntergang in den Wald ziehen, um ihre Kindheit abzustreifen. Mit Sonnenaufgang werden sie von ihren Eltern als Jugendliche, als junge Frau/ junger Mann empfangen. Ihre Geschichten werden anschließend im Kreis ums Feuer gehört und gespiegelt. 

Termine auf Anfrage

Preis: 135€           Teilnehmer: 8-12 SchülerInnen zw. 14 und 16 Jahren

 

 Medizinwanderung

Die Natur als Spiegel unserer Seele

 

In allen Kulturen und zu allen Zeiten sind die Menschen in die Natur gegangen, um Antworten auf wichtige Fragen des Lebens zu erhalten. Als Teil der Natur sind wir mit allen Wesen verbunden, die äußere Na

 

tur wird zum Spiegel unserer inneren Natur.

In einem rituellen Rahmen gehst Du für eine gewisse Zeit allein und fastend mit einer Frage oder einem Thema über die „Schwelle“ hinaus in den „heiligen Raum“ von Mutter Natur. Mit der Haltung des staunenden Beobachters lässt Du Dich dabei von innen heraus führen.

In den Begegnungen mit Pflanzen, Bäumen, Tieren, Steinen, und den Elementen findest Du Deine ganz eigene “Medizin”.

Was Du erlebt und gefunden hast, die Geschichten und Erfahrungen Deiner Medizinreise, finden anschließend im gemeinsamen Kreis ums Feuer Gehör und werden dir von den Seminarleiterinnen noch einmal wiedergespiegelt und von der Gruppe bezeugt und bestätigt. Auf diese Weise kann der Reichtum des von dir Erlebten wirklich erfassbar werden und von Dir als Schatz und Wegweiser mit in die „alltägliche Welt“ genommen werden.

TERMINE

Auf Anfrage. Gern auch individuelle Einzelarbeit.

 

 Jahreskreisfeste

Jahreskreisfeste haben in unserer Kultur eine uralte Tradition. Unsere Vorfahren waldherzlorientierten ihr Leben an den Kreisläufen der Natur, dem Wandel von Sonne und Mond und an den Veränderungen der Naturkräfte.

Wir möchten diese verloren gegangen Rituale wieder lebendig werden lassen. Im bewussten Feiern der Feste verbinden wir uns wieder mit den Kräften und Energien der Natur und in uns. Besinnen wir uns wieder auf die natürlichen Zyklen und wiederkehrenden Rhythmen des Werdens und Vergehens. Das Verständnis der natürlichen Kreisläufe und der Veränderungen in der Natur gibt uns heilsame Impulse für das eigene Leben.

TERMINE

Frühjahrs Tag- und Nachtgleiche (Ostara, 20.März)

Sommersonnenwende (Litha, 21.Juni)

Herbst Tag- und Nachtgleiche (Mabon, 23.September)

Wintersonnenwende (Jul, 21.Dezember)